Technik Magazin

brandaktuelle News zu technischen Neuerungen

Amazon Kindle bekommt eigenen App Store

Posted on | Januar 24, 2010 | No Comments

Wie bereits vor einigen Tagen berichtet, bietet Amazon ab sofort deutschsprachige Literatur im Kindle Store an. Deutsche Verlage können seit Mitte Januar 2010 ihre Literatur über die Digital Text Platform (DTP) vertreiben.

Nun geht Amazon noch einen Schritt weiter, indem künftig eine Art App Store für den Kindle angeboten wird. Das Prinzip funktioniert ähnlich wie bei Apple: Entwickler können sich einen Kindle Development Kit herunterladen und damit aktive Inhalte für den Kindle programmieren. Aktuell hat Amazon noch eine Warteliste, da sich das Projekt in der Beta-Phase befindet.

Entwickler haben Amazon in der Vergangenheit immer wieder erzählt welche großartigen Ideen sie für den Kindle haben.

We’ve heard from lots of developers over the past two years who are excited to build on top of Kindle (Quelle: Ian Freed, Vice President)

Einige dieser Ideen umfassen beispielsweise Buchrezensionen, Restaurant-Guides, Spiele und vieles mehr. Zum Start des App-Stores hat sich Amazon gleich eine Zusammenarbeit mit EA Games gesichert, dem führenden Anbieter mobiler Games.

Die Gerüchteküche brodelt! Der Januar war insgesamt ein Monat indem Amazon mit dem Kindle DX sowie App Store und Google mit dem Nexus One schnell ihre Produkte veröffentlichen wollten. Dies mag mit der herannahenden Pressekonferenz von Apple am 27. Januar 2010 zusammen hängen, auf der möglicherweise der iSlate vorgestellt wird?

Comments

Leave a Reply





Powered by Yahoo! Answers